sinus Hotline
KATEGORIEN
sinus
Distelweg 17
30890 Barsinghausen
Fon 0 51 05 / 51 34 20
Fax 0 51 05 / 52 27 56

Praktikerseminar 2008 „Wenn Jugendliche töten“

Durch die Amokläufe von Erfurt und Emsdetten und durch aktuelle Meldungen über Gewalttaten in den Meden, ist das Thema Jugendliche, die töten sehr präsent. Mit Dr. Frank Robertz war es uns gelungen eine der bedeutendsten deutschsprachigen Fachleute für das Weiterbildungsseminar zu gewinnen. Er referierte zum Thema Bedrohungslagen in Schulen, Vorhersagbarkeit von schulischen Amokhandlungen und Risikomanagement. Seine fundierten Fachvorträge wurden durch viele Praxisbeispiele veranschaulicht. Ergänzende Vorträge von Dipl.-Psych. Gerd Sebastian zur Entstehung von aggressivem Verhalten und von P. Dr. Jürgen Langer zum Doppelmord von Tessin im Jahre 2007 rundeten die gelungene Veranstaltung ab. Dr. Robertz wird in Zukunft bei SINUS mitarbeiten und Interessierten im Raum Berlin-Brandenburg als Ansprechpartner zu Verfügung stehen. Neben den Vorträgen stand auch in diesem Jahr wieder der Erfahrungsaustausch der Fachleute aus den verschiedensten Praxisbereichen im Mittelpunkt und wurde von den Teilnehmern als sehr bereichernd erlebt. Auch in 2009 wird SINUS wieder Seminartage für Praktiker anbieten.


Geschrieben von waldschmidt am Mittwoch, 30. Juli 2008
Kategorien: Allgemein

Einen Kommentar schreiben

KONTAKTIMPRESSUMWEBDESIGN© www.Thoxan.com